Mobile World Congress
Navigationsanbieter bei MCW 2018
Über 107.000 Teilnehmer und 7.700 Führungskräfte: Mobile World Congress in Barcelona ist der größte Mobilfunkbranchentreff der Welt.
110.000
Nutzer am ersten Tag
2.400
Aussteller aus aller Welt
100.000+
jährliche Besucher

Navigieren mit MapsIndoors

Business

Mit über 107.000 Teilnehmern und 7.700 CEOs zählt der Mobile World Congress in Barcelona als größtes Aufeinandertreffen der Mobilindustry der Welt. Die spanische Stadt Barcelona ist jedes Jahr in der Zeit um Ende Februar bis zum Rand voll mit den weltweit größten, innovativsten und spannendsten IT-Unternehmen. Mit über 2.400 Ausstellern und fast 107.000 Besuchern, zählt der MWC als “place to be” für all Diejenigen, die in der Mobil-Industrie arbeiten oder sonstiges Interesse in globalen, mobilen Entwicklungen haben.

 

Mobile World Congress Barcelona findet in der Fira Barcelona Gran Via statt, welches eines der bedeutendsten Messezentren in Europa ist. Die 8 Ausstellungshallen bedecken insgesamt eine Fläche von 240.000 m2 und schließen 45 Restaurants und 2 Heliports ein. Jedes Jahr finden mehr als 1.000 Veranstaltungen in der Fira Barcelona Gran Via statt, MWC ist die größte.

 

Herausforderung

Durch das immense Ausmaß der Veranstaltungsfläche des MWC und der hohen Besucherzahl, kommt es wenig überraschend, dass die Nachfrage für ein Indoor Navigations Tool, welches den Teilnehmern hilft das beste aus ihrer Zeit zu holen, hoch war. Zudem gilt der MWC als Ort für die neusten Trends der Mobil-Industrie. Die offizielle MWC App dient folglich auch als Vorzeigeobjekt der fortgeschrittenen Technologie des Marktes. MWC bot bereits im Vorfeld eine Indoor Navigationsfunktion in der App an. 2017 suchten die Veranstalter allerdings einen Partner, welcher eine auf Google Maps basierende Lösung bereitstellt und den Außen- und Innenbereich nahtlos verbindet.

 

Lösung

MapsPeople wurde zum offiziellen Indoor Navigations-Anbieter des MWC gewählt. In einer enger Zusammenarbeit mit Polestar und MOCA, welche den MWC bereits in den letzten 3 Veranstaltungen unterstützen, entwickelten wir eine Indoor Navigationsfunktion für die offizielle MWC 2018 App.

 

Mit der gemeinsamen Lösung werden Besucher durch das 240.000 m2 große Fira Barcelona Gelände geführt und erhalten personifizierte Nachrichten gemäß ihres exakten Standorts. Mittels Geofencing können Aussteller Messeteilnehmer zu ihrem Stand locken indem sie spezielle Angebote, Gewinnspiele oder Coupons an App-Nutzer senden. Weiterhin liefert Indoor Location Analyse die nötigen Einblicke in das Besucherverhalten und Nutzerpräferenzen. Diese Kenntnisse können anschließend für zukünftige Veranstaltungen genutzt und die Gestaltung der gigantischen Ausstellungsfläche entsprechend angepasst werden.

 

Aufgrund der Zusammenarbeit mit Google Maps können Nutzer Wegbeschreibungen direkt von ihrem Hotelzimmer bis hin zu einem bestimmten Messestand erhalten. Der Übergang vom Außen- zum Innenbereich ist hierbei nahtlos. Daneben ist die Routen-Funktion mit Informationen über mögliche Transportwege gekoppelt. Messeteilnehmer haben daher auch die Option öffentliche Verkehrsmittel in Betracht zu ziehen um zum Event zu gelangen. Selbst die speziellen MWC Busse sind in MapsIndoors integriert.

 

Mit der eingebauten Suchfunktion haben Nutzer die Option nach verschiedenen Event Kategorien, wie beispielsweise Firmennamen, Standnummern, Toiletten, Restaurant und Meetingräume, zu suchen und deren Wegbeschreibung direkt in der App zu erhalten. Die Indoor Navigation funktioniert dabei auch offline – ein bedeutender Vorteil während eines Großevents wie dem MWC.

Die 8 Ausstellungshallen bedecken insgesamt eine Fläche von 240.000 m2 und schließen 45 Restaurants und 2 Heliports ein.
Vorteile
Reibungsloser Übergang zwischen Outdoor und Indoor Navigation sichert einfache Wegfindung zwischen Ausstellungshallen
Besucher erhielten individuelle, ortsbasierte Textnachrichten
Indoor Location Analytics unterstützt Veranstalter darin, zukünftige Events zu planen, das Layout zu verbessern und die Preise für Messestände festzulegen