Google Next ’18
Die Cloud-Konferenz des Jahres
Google Next ist die größte Cloud-Konferenz der Welt. Über 500 Messestände, Tagungen und Events sind über das Moscone Center in San Francisco verteilt.
23.000
Teilnehmer 2018
500+
unterschiedliche Veranstaltungen

Hintergrund

Im Laufe eines jeden Jahres veranstaltet Google mehrere Events, welche Partner und Unternehmen der ganzen Welt zusammenbringen um ihr Wissen und ihre Ideen zu teilen. Eine dieser Veranstaltungen ist Google Next. Erstmalig wurde das Event 2016 unter dem damaligen Namen “GCP Next –  Google Cloud Platform Global User Conference” ausgetragen. Ursprünglich mit dem Ziel Communities zusammen zu bringen um deren neueste Entwicklungen in Cloud Technologie zu entdecken, lag der Fokus der Google Next nun auch auf dem Einbringen von Google-Fans. Beispielsweise wurde der Google Partner Summit (zuvor eine separat durchgeführte Veranstaltung) in Google Next integriert und brachte somit sowohl Vertreter der Branche, als auch Kunden, Partner, Developer, IT Marktführer und Google Ingenieure zusammen um über die Zukunft von Google Cloud zu sprechen.

 

Herausforderung

Ein sehr enges Programm und weitläufige Messehallen, aufgefüllt mit Messeständen und die bloße Größe von San Francisco führt zu einer enormen Aufgabe für Teilnehmer ihren Besuch bei der Google Next 2018 bestmöglich zu planen. Mit über 500 Tagungen und Veranstaltungen, die sich auf San Francisco verteilten, ist es selbst für erfahrene Besucher schwierig sich zu orientieren. Dadurch bestand ein Risiko, dass Teilnehmer wichtige Tagungen verpassen. Google wollte seinen Gästen und Partnern das bestmögliche Erlebnis auf dem Event garantieren und jedem Teilnehmer die Möglichkeit bieten einen maßgeschneiderten Veranstaltungsplan zu erstellen. Für Next ‘18, Google bot eine Web App als One-Stop Shop für veranstaltungsrelevante Informationen an. Hier sollte die digitale Navigationslösung integriert werden und so Teilnehmern bei der Wegfindung mit Hilfe von Routenvorschläge vom Hotel und zwischen den Austragungsorten unterstützen. Auch die Suchfunktion nach spezifischen Ständen und anderen wichtigen Inhalten innerhalb der App war für Google Maps von großer Bedeutung.

Lösung

MapsIndoors wurde zum offiziellen Indoor Navigations Partner für Google Next 2018 gekürt. Teilnehmer hatten Zugriff auf MapsIndoors über die offizielle Next’18 Web App und erhielten wichtige Informationen zur Veranstaltung und Suchmöglichkeiten nach Hauptrednern, Tagungen, Workshops, Codelabs und anderer vorübergehender Points of Interest.

MapsIndoors gewährt Besuchern die Möglichkeit ihren eigenes, persönliches Erlebnis bei Google Next 2018 mit Hilfe einer Indoor Karte und Navigationsplattforme zu gestalten, welche während des gesamten Events über die Google Next 2018 App verfügbar ist. Nutzer können:

  • Nach verschiedenen Kategorien in allen Messegebäuden filtern. Unter anderem nach spezifischen Ständen, Codelabs, Hauptrednern, Workshops oder Tagungen.
  • Eine Route vom aktuellen Standort, z.B. Hotel, bis hin zu einem bestimmten Stand oder Tagung innerhalb des Austragungsortes erhalten.
  • Ein personalisiertes Tagesprogramm kreieren, bei dem sie mehrere Punkte entlang des Wegs hinzufügen.

Die Google Administratoren können einfach und schnell vorübergehende Points of Interest erstellen, welche automatisch zu einem bestimmten Zeitpunkt wieder verschwinden. So wird eine stets aktuelle Karte mit den Tagesveranstaltungen garantiert.

MapsIndoors basierend auf der Technologie und dem Design von Google Maps und ist ein tolles Beispiel wie Google Maps für die Kreation von benutzerdefinierten Lösungen genutzt werden kann und so die weltweit größte Karte weiter entwickelt.

Die Google Next ‘18 Standorte waren in der App verfügbar. Da MapsIndoors auf Google Maps basiert, profitieren Nutzer außerdem vom nahtlosen Übergang von Indoor-Outdoor Navigation. Dadurch haben sie Zugriff auf Routen zwischen Orten zu einem spezifischen Punkt ihrer Wahl.

Google wollte den Gästen und Partnern das bestmögliche Erlebnis garantieren. Eine digitale Indoor Navigationslösung sollte Teilnehmer bei der Wegfindung im Messezentrum und die Navigation zu und von Hotels und Veranstaltungsorten unterstützen.
Vorteile
Reibungsloser Übergang zwischen Outdoor und Indoor Navigation
Die Möglichkeit nach Points-of-Interest zu suchen
Die Möglichkeit ein individuelles Programm zu erstellen