Universität Kopenhagen
Campusleben easy gemacht
Die Universität Kopenhagen vereinfacht das Leben der Studenten, Professoren und Besucher durch Indoor und Outdoor Navigation auf dem Campus.
38.000
Studenten
9.000
Angestellte

Universität Kopenhagen App

Herausforderung

Zu Beginn eines jeden Semesters finden Sie garantiert Studentengruppen, die ahnungslos umherirren und sich auf der verzweifelten Suche nach Klassenräumen, Büros oder Kantinen befinden – die Universität in Kopenhagen ist keine Ausnahme. Als neuer Student kann eine solche Orientierungslosigkeit die ohnehin schon schwierige Anfangsphase noch komplizierter gestalten. Besonders in dieser Zeit werden in letzter Minute nochmal Seminarräume und Hörsäle getauscht.

 

Die Universität Kopenhagen nutzt bereits gedruckte Campus-Karten und Informationstafeln auf den insgesamt 4 Campus-Geländen in der Stadt. Trotzdem stellte das Universitätsmanagement den Bedarf für eine bessere Orientierunglösung für die über 38.000 Studenten und 9.000 Mitarbeiter. Eine Lösung, die ihre Nutzer schneller und einfacher an das gewünschte Ziel bringt.

Eine interne Umfrage zeigte, dass die Studenten sich nach einer größeren Zahl an Lern- oder Arbeitsräumen für Gruppenarbeit sehnten. Allerdings waren viele solcher Räume bereits vorhanden, aber blieben ungenutzt.

Die Lösung

Der Wunsch des Universität Managements einen besseren Service für Studenten und Mitarbeiter zu bieten, weckte das Bedürfnis Dinge anders zu gestalten. Das Ziel war eine inuvativere, benutzerfreundlichere und kosteneffektivere Indoor Karten Lösung als die aktuellen gedruckten Karten. Die Lösung bot MapsIndoors, das neue Universitäts Navigationsystem.

 

MapsIndoors wurde zunächst in der Fakultät für Sozialwissenschaften veröffentlicht, mit dem Plan einer Expansion auf den gesamten Campus, sodass Studenten und Mitarbeiter ein besseres Erlebnis an der Universität Kopenhagen erfahren. Die Lösung basiert auf Google Maps und kombiniert so Outdoor- und Indoor Navigation für optimale Routenplanung. Möglich sind unter anderen Turn-by-Turn-Navigation direkt von Zuhause bis direkt in den Seminarraum.

Studenten, Professoren und Besucher erhalten jetzt einen umfangreichen Überblick über den gesamten Campus mit dem neuen Universitäts Navigations Tool. Schnell und mühelos kann jeder sowohl Points of Interest suchen und finden, als auch sich direkt zu diesen Standpunkten navigieren zu lassen.

Die Universität Kopenhagen wollte eine intuitive, benutzerfreundliche und kostengünstige Indoor Mapping-Lösung.
Vorteile
Reduziert Stress und Chaos - besonders für Erstsemestler
Intuitiver, benutzerfreundlicher und kostengünstiger als konventionelles Digital-Signage
Angestellte müssen weniger Zeit mit Wegbeschreibungen aufwenden